Kommissionier-Durchlaufebenen - Aufbau - Anwendung


Integration in bestehende Systeme

Rack & Roll - Adapterprofile ermöglichen den Einbau der Durchlaufrahmen in alle Regalsysteme.

Die Durchlaufrahmengröße wird an die bestehenden Fachgrößen angepaßt. Oberhalb der Durchlaufebenen können weitere Ebenen für eine Palettenlagerung im Regal vorgesehen werden.

Die Bevorratung des Kommissioniergutes im Palettenregal stellt dann ein schnelles Nachfüllen der Kanäle sicher.


Belastung

Die statische Auslegung der Rack & Roll - Durchlaufrahmen erfolgt durch unterschiedliche Materialstärken und die Anzahl der Unterzüge.

Durch die individuelle Anpassung werden auch große Einzelgewichte von bis zu 40 kg und Ebenenbelastungen von 2.000 kg bei einer Standardgröße von 2.700 x 2.500 mm ohne weiteres realisiert.


Montage und Verstellbarkeit

Rack & Roll - Durchlaufrahmen sind einfach und ohne großen Aufwand zu montieren.

Bei einem Sortimentswechsel sind die Rahmen durch wenige Handgriffe in Höhe und Neigung verstellbar. Auch die Kanalbreite läßt sich werkzeuglos anpassen.


Anbindung Fördertechnik

Für den Abtransport der kommissionierten Ware kann der Förderer vor dem Regal in das System integriert werden.

Ein Pick-by-light-System ist eine weitere interessante Möglichkeit die Produktivität zu verbessern und Pickfehler zu reduzieren.

Nachschub und Kommissionierung

 

Stabiler Durchlaufrahmen

 

Umbau der Röllchenleiste

 

Höhenverstellbarkeit der Rahmen

 

Anbindung an Fördertechnik